Betreuung

BETREUUNG DURCH DEN SCHÜLERGARTEN

Ab dem Schuljahr 2016/17 können Sie Betreuungszeiten für Ihre Kinder bis 15:50 Uhr bei uns in Anspruch nehmen. Nach schriftlicher Information der Betreuerin Frau Stendenbach-Hoffmann können Sie Ihr Kind bei Bedarf auch früher aus der gewählten Betreuungszeit freistellen lassen, sodass Sie in Ihrer Wochenplanung flexibel sind.

Unter der Leitung von Frau Susan Stendenbach-Hoffmann werden die Kinder in eigens für sie vorgesehenen, gemütlich eingerichteten Räumen von Oberstufenschülerinnen und –schülern des Gymnasiums verlässlich betreut. Kinder, die gern ein warmes Mittagessen einnehmen möchten, werden in die Mensa begleitet; es ist aber auch möglich, ein selbst mitgebrachtes Essen zu sich zu nehmen. Für Getränke und Snacks ist ebenfalls gesorgt.

Unsere Oberstufenschülerinnen und -schüler helfen gern beim Erledigen der Hausaufgaben.

Zur Beschäftigung steht ein vielfältiges Spiel- und Sportangebot zur Verfügung: außer einem Kicker gibt es zahlreiche Spiele, Bastel- und Zeichenmaterial und Bücher. Außerdem liegt der Allwetterplatz ganz in der Nähe und kann bei gutem Wetter gerne für Bewegung an frischer Luft genutzt werden.

Die Möglichkeiten hierzu und die Kosten belaufen sich zur Zeit auf:

Für die Klassen 5 und 6
Bis 15:15 Uhr an 5 Tagen/Woche
Kosten bei verbindlicher Anmeldung für ein Schuljahr: 49 € mtl.

Bis 15:50 Uhr an 5 Tagen/Woche
Kosten bei verbindlicher Anmeldung für ein Schuljahr: 62 € mtl.

Für die 7. Klasse*
Bis 15:15 Uhr an 2 bis 3 Tagen/Woche
Kosten bei verbindlicher Anmeldung für ein Schuljahr: 30 € mtl.

Bis 15:50 Uhr an 2 bis 3 Tagen/Woche
Kosten bei verbindlicher Anmeldung für ein Schuljahr: 36 € mtl.

*Für die Schüler ab der 7. Klasse findet ohnehin an 1 bis 2 Tagen pro Woche nachmittags Unterricht statt, sodass hier eine vollständige Inanspruchnahme der Betreuung nicht mehr erforderlich ist.

Wenn Sie ihr Kind anmelden wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: info@schuelergarten.de
Anmeldeformulare sind auch im Sekretariat der Schule erhältlich.

Nachmittagsunterricht und Betreuung in der Mittagspause

Durch G8 gibt es auch an einem Halbtagsgymnasium ab Klasse 6 an einem, später auch an zwei Nachmittagen Unterricht. In der dadurch entstehenden Mittagspause von 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr können die Kinder, die nicht nach Hause gehen können oder dürfen, in der Mensa ein warmes Mittagessen einnehmen oder selbst mitgebrachtes Essen verzehren. Neben einem Arbeitsraum (Hausaufgaben/Internetrecherche) stehen den Kindern mehrere Sport- und Spielangebote zur Verfügung, die vom “Schülergarten” betreut werden.

Die vollständige Übersicht über alle Übermittagsangebote finden Sie hier.

k-Plakat-Schuelergarten-2015_16

Nachmittagsunterricht und Betreuung in der Mittagspause

Durch G8 gibt es auch an einem Halbtagsgymnasium ab Klasse 6 an einem, später auch an zwei Nachmittagen Unterricht. In der dadurch entstehenden Mittagspause von 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr können die Kinder, die nicht nach Hause gehen können oder dürfen, in der Mensa ein warmes Mittagessen einnehmen oder dort selbst mitgebrachtes Essen verzehren.

Neben einem Arbeitsraum (Hausaufgaben/Internetrecherche) stehen den Kindern mehrere Sport- und Spielangebote zur Verfügung, die vom “Schülergarten” betreut werden.

Seit November 2015 bieten wir für die Jahrgangsstufen 6 bis 9 einen gemütlichen Aufenthaltsraum an, in den sich die Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause zurückziehen können.

k-bild-001

k-bild-002

k-bild-003

 

Barbara Degen