Girls’ und Boys’Day

Geschlechtersensible Berufsorientierung

In jedem Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 unserer Schule am Girls’Day bzw. Boys’Day teil.

Am „Girls’Day“ – Mädchen-Zukunftstag öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen. Mädchen haben dann die Gelegenheit, in Berufe aus Technik, Naturwissenschaft, Handwerk und IT hinein zu schnuppern, die immer noch als frauenuntypisch gelten.

Ausführliche Informationen Aktivitäten und Aktionen finden Sie hier.

Parallel zum Mädchen-Zukunftstag findet seit 2011 der Jungen-Zukunftstag “Boys’Day”  statt, um auch Jungen einen breiten Einblick in jungenuntypische Berufsfelder zu ermöglichen und ihnen hierdurch eine faire Chance entsprechend ihrer Talente zu ermöglichen. Jungenuntypische Berufe sind Berufe, in denen maximal 40 Prozent Männer (Quelle: Statstisches Bundesamt, 2013) eine Ausbildung machen oder arbeiten.

Ausführliche Informationen sowie Aktivitäten und Aktionen finden Sie hier.