Schüler helfen Schülern

Das Projekt “Schüler helfen Schülern” am Gymnasium
Lechenich

(Stand: 17. August 2015)
a9ce0e2f22

Welche Schülerin oder welcher Schüler kennt das nicht: Man sitzt im Unterricht, es wird etwas erklärt, und man hat es nicht verstanden. Viele Schülerinnen und Schüler wünschen sich, allein oder in einer Gruppe mit

Freundinnen und Freunden eine Lehrerin oder einen Lehrer ganz für sich allein zu haben, um alles ungestört fragen zu können, was sie noch nicht verstanden haben.

Das Projekt “Schüler helfen Schülern” (ShS) bietet diese Möglichkeit. Ältere Schülerinnen und Schüler bieten als Tutoren Nachhilfeunterricht für die jüngeren an. ShS bietet individuelle Nachhilfe für Kleingruppen von bis zu vier Nachhilfeschülern einer Lerngruppe oder eine Eins-zu-Eins-Betreuung. Die Tutoren haben eine große Nähe zu den Lernschwierigkeiten ihrer Schüler, weil es für sie nicht lange her ist, dass sie denselben Unterrichtsstoff gelernt haben. Des Weiteren besteht für die Tutoren die Möglichkeit jederzeit bei den Fachlehrer/innen ihrer Nachhilfeschüler den Lernschwerpunkt zu erfragen.

Eine Zusammenarbeit von Nachhilfeschülern und Tutoren kommt über einen Vertrag zustande, der zunächst für 10 Nachhilfestunden gilt. Der Beginn einer solchen Zusammenarbeit kann zu Beginn eines Schulhalbjahres oder auch jederzeit während des Schulhalbjahres erfolgen.

Die Tutoren erhalten je Sitzung 8.–  Euro als Anerkennung von ihren Schülern. Die Arbeit als Tutor/in bei “Schüler helfen Schülern” wird durch eine Bescheinigung zertifiziert.

Weitere Informationen habe ich für Sie als Eltern-Info-Brief zusammengefasst, den Sie als pdf-Dokument herunterladen können.

Um Ihr Kind bei “Schüler helfen Schülern” anzumelden, laden Sie bitte das Anmeldeformular als pdf-Dokument herunter, drucken es aus und lassen es ausgefüllt bei mir im Lehrerzimmer abgeben. Ich kümmere mich möglichst zeitnah um eine Tutorin oder einen Tutor.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie mich wie folgt:

Rebecca Laebe