Französisch

Französisch

Das Fach

Das Fach Französisch am Gymnasium Lechenich

Tu aimes le français? Tu aimes la France? Tu veux en savoir plus?
Pas de problème!

Bei uns am Gymnasium Lechenich kann das Fach Französisch zweimal angewählt werden: als zweite Fremdsprache in der Klasse 6 als Alternative zu Latein, oder als dritte Fremdsprache im Wahlpflichtbereich in Jahrgangsstufe 8.

In der Sekundarstufe II gibt es einen Grundkurs, der die Französischkenntnisse vertieft und weiterentwickelt.

Fach Französisch

Sollten genügend Schülerinnen und Schüler das Fach anwählen, steht auch der Einrichtung eines Leistungskurses nichts im Wege.

Besondere Angebote:

Es ist uns wichtig, unsere Schüler für die Sprache, das Land und die Kultur zu begeistern. Deshalb bemühen wir uns immer um zusätzliche Angebote, um interessierte Schüler einen Blick “über den Tellerrand” hinaus zu ermöglichen.

Hier eine kleine Auswahl:

Lerninsel Französisch: Seit diesem Schuljahr bieten wir jede Woche sog. „Lerninseln“ an. Die Schüler können kurzfristig, ohne Anmeldung zu den Terminen kommen und Fragen zum Unterrichtsstoff stellen und üben.
Wichtig ist, dass jede Schülerin/ Schüler sein eigenes Übungsmaterial mitbringt. Davon gibt es reichlich: Übungen im Lehrbuch, die man wiederholen möchte oder noch nicht gemacht hat, Übungen im carnet d’activités, im Grammatik- oder im Förderheft.
Man kann dort auch Gleichgesinnte treffen, und sich gegenseitig den Stoff erklären (verstehen durch erklären) oder sich gegenseitig abfragen.
Falls alle diese Möglichkeiten nicht infrage kommen oder ihr euch unsicher seid, was sinnvoll für euch wäre, bittet eure Französischlehrerin, euch Material für die Lerninsel zu geben.
Hier sind die Termine:
A-Woche: Dienstag, B-Woche Mittwoch, jeweils 14:15 – 15 Uhr im Französischfachraum

Schüleraustausch: 10 Jahre lang bestand ein regelmäßiger Schüleraustausch mit dem Collège Californie in Angers statt. Seit 2015 haben wir eine neue Kooperationsschule: das Collège Paul Éluard in Gennes, ca. 40 km von Angers entfernt.

Jedes Frühjahr bieten wir knapp 30 Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, an dem Austausch teilzunehmen. Während einer Woche leben die deutschen Schülerinnen und Schüler  in einer französischen Familie. Sie bekommen nebenbei einen Eindruck von dem französische Schulsystem und lernen die nähere Umgebung von Gennes kennen. Ein paar Wochen später findet der Gegenbesuch der Franzosen in Deutschland statt.

Nähere Informationen zum Frankreich-Austausch finden Sie / findest du hier.

Delf: Delf-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Diese Zertifikate werden in der ganzen Welt anerkannt. Das Zertifikat kann später sehr von Nutzen sein, da überall Französischkenntnisse nachgewiesen werden können. Ein solches Diplom sagt mehr als eine Note auf dem Zeugnis aus. Es hilft etwa bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder später im Beruf.

Durch die Teilnahme an der Prüfung können die Schülerinnen lernen, wie zentrale Prüfungen (Lernstandserhebungen, zentrale Abschlussprüfungen, Zentralabitur) organisiert sind und ihr Können unter Beweis stellen.

Die schulischen Delf-Prüfungen finden immer im Januar statt. Wir bereiten die Schülerinnen und Schüler im Unterricht auf diese Prüfung vor. Zudem bieten wir die Möglichkeit die schriftliche Prüfung am Gymnasium Lechenich abzulegen. Die mündlichen Prüfungen finden einem Prüfungszentrum der Region (z.B. in Köln) statt.

Weitere Informationen zu dem französischen Diplom Delf finden Sie / findest Du hier.

Lehrteam

Lehrteam – Fach Französisch

Frau Antje Köhr (Französisch + Pädagogik + kath. Religion)
Frau Dr. Eva-Marie Löbbert (Französisch + Latein + Mathematik)
Frau Julia Losse (Französisch + Latein + Sport)
Frau Astrid Wendland (Französisch + Englisch)
Frau Michela Wolter (Französisch + Sport + prakt. Philosophie)

Den Fachvorsitz haben Julia Losse und Astrid Wendland.

Lehrpläne

Lehrplan Französisch Sekundarstufe I

Die Unterrichtsinhalte und -methoden in der Sekundarstufe I orientieren sich an den Richtlinien und dem  Lehrplan  Französisch  für  das  Bundesland  Nordrhein-Westfalen  sowie  am  Kernlehrplan Französisch.
Wir  arbeiten  seit  dem  Schuljahr  2013/14  mit  dem  Lehrwerk  A  plus (Cornelsen).  Das  Lehrwerk Découvertes (Klett)  läuft  aus.  Sofern  ein  Wahlpflichtkurs  für  die  dritte  Fremdsprache  in  der Jahrgangsstufe 8 zustande kommt, arbeiten wir mit dem Cours intensif (Klett). Die Lehrwerke erfüllen in  hohem  Maße  die  Anforderungen  des  Curriculums.  Sie  bieten  neben  dem  Schülerbuch  ein Grammatikheft und  ein  Arbeitsheft,  sowie  zahlreiche  Zusatzmaterialien,  die  einen abwechslungsreichen Unterricht gewährleisten.

Die Fertigkeiten Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben werden gleichermaßen vermittelt. Die Inhalte entsprechen  dem  jeweiligen  Lernalter.  Wichtige  Ziele  sind  die  Kommunikationsfähigkeit  sowie  die interkulturelle Handlungskompetenz. Der Unterricht erfolgt überwiegend in der Zielsprache, wobei im Anfangsunterricht bei Bedarf vom Prinzip der Einsprachigkeit abgewichen wird.

 

Dokumente zum Download:

Lehrplan Französisch Klasse 6
Lehrplan Französisch Klasse 7
Lehrplan Französisch Klasse 8
Lehrplan Französisch Klasse 8 Wahlpflichtfach
Lehrplan Französisch Klasse 9
Lehrplan Französisch Klasse 9 Wahlpflichtfach

Lehrplan SII

Die Unterrichtsinhalte und -methoden in der Sekundarstufe II orientieren sich an den Richtlinien und dem Lehrplan Französisch für das Bundesland Nordrhein-Westfalen sowie an den Vorgaben für das Zentralabitur.

Das schulinterne Curriculum wird ständig an die Vorgaben abgepasst.

Frz Jgst EF
Weitere Informationen auf dem Bildungsserver

Leistungskonzept