Fairtrade Wochen und Citylauf

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern

auch dieses Jahr findet wieder der Citylauf Erftstadt statt, an dem Schülerinnen/er, Eltern und Lehrer/innen des Gymnasiums Lechenich am 30. September aktiv teilnehmen oder am Rand als Zuschauer anfeuern werden.

Wir möchten den Citylauf am 30. September gerne mit dem Abschluss der Fairen Wochen 2018, die in der Zeit vom 14. 9. bis 30. 9. 2018 stattfinden und unter dem diesjährigen zentralen Thema „Gemeinsam für ein gutes Klima” stehen und einem Flashmob verbinden.

Der Klimawandel ist weltweit die größte Herausforderung für unsere Menschheit. Allerdings sind Menschen unterschiedlich stark von den Auswirkungen betroffen, besonders für die Menschen im Globalen Süden ist der Klimawandel das drängendste Problem. Er führt dazu, dass große Gebiete für Menschen unbewohnbar werden, sich die Bedingungen für die landwirtschaftliche Nutzung massiv verschlechtern oder diese gar unbrauchbar werden.

Politik, Wirtschaft und die Zivilgesellschaft weltweit müssen gemeinsam daran arbeiten, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad, möglichst auf 1,5 Grad zu begrenzen. Vor allem die Verbrennung fossiler Brennstoffe, eine klimaschädliche industrielle Landwirtschaft bzw. unangepasste Landnutzungsformen wie Brandrodung führen dazu, dass die natürliche Erderwärmung der Erdatmosphäre zunimmt.

Darum möchten wir als Schulgemeinschaft am Citylauf auf dieses Problem und auf unsere Aufgabe als Zivilgesellschaft hinweisen und unter dem Slogan „Gemeinsam für ein gutes Klima laufen“ an dem Lauf teilnehmen. Weitere Hinweise finden Sie hier.

Ansprechpartner für die Aktion und organisatorische Fragen sind derzeit neben Anke Kraushaar auch Susanne Hobbs, Doris Krampf, Julia Haas, Vivienne Menning und Annika Ohrem.

Weitere Hinweise zu Faitrade-Schools und dem Fairtrade-Kompass finden Sie hier.

A. Kraushaar