Archiv der Kategorie: Allgemein

Elterninfo: Wenn mein Kind zuhause erkrankt

Das Ministerium hat eine Grafik erstellt, der Sie die einzelnen Schritte deutlich entnehmen können. Es gibt sie in vielen Sprachen. Wir bitten Sie im Interesse aller am Schulleben Beteiligten um Beachtung.

Infoabend und Tag der Offenen Tür – mit Anmeldung!

Liebe Eltern der Viertklässler,

bei der Durchführung des Informationsabends am 26.11.2020 und des Tages der offenen Tür am 5.12.2020 müssen in diesem Jahr besondere Hygienevorschriften eingehalten werden.

Daher ist für beide Veranstaltungen eine Voranmeldung notwendig. Diese kann ab sofort unter der Email-Adresse pr@gymnasium-lechenich.de erfolgen.

Wir möchten Sie bitten, im Betreff der Mail zu vermerken, zu welcher Veranstaltung Sie sich anmelden möchten.

Für die Anmeldung benötigen wir die genaue Angabe, mit wie vielen Personen Sie an welcher Veranstaltung teilnehmen möchten. Die Kontaktdaten jedes Teilnehmers umfassen

  • den vollständigen Namen,
  • die Anschrift
  • und die Telefonnummer.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung zum Tag der offenen Tür auch an, bei welchem der Teilnehmer es sich um einen Viertklässler/eine Viertklässlerin (Kind) handelt, der/die an den Schnupperangeboten teilnehmen möchte. Wenn es möglich ist, würden wir Sie bitten, Ihr Kind am Tag der offenen Tür mit nur einer Person zu begleiten. Wir bitten auch zu beachten, dass wir Geschwisterkinder in diesem Jahr leider nicht betreuen können und leider dürfen wir Sie auch nicht zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen einladen.

Wir hoffen trotzdem, Ihnen einen interessanten Einblick in unseren Schulalltag bieten zu können und freuen uns darauf, Sie bei einer oder beiden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Uta Denvir                                                                                                   Karin Freiburg
Erprobungsstufenkoordinatorin                                                             Schulleiterin

Neue Schulkollektion ist da!

Die neue Schulkollektion für Schüler*innen und Lehrer*innen kann wieder bestellt werden. In Zusammenarbeit mit der Firma Fugamo (https://fugamo.de/) bietet die Schülervertretung bis zum 06.11.2020 die neue Kollektion an. In dieser Zeit können sich alle die verschiedenen Muster und Farben im SV-Raum ansehen und entsprechende Größen anprobieren.

Wer etwas bestellen möchte, der gibt im Bestellzettel, der bereits ausgeteilt wurde und auch im Lehrerzimmer noch ausliegt, die Anzahl an Produkten in der entsprechenden Größe an und füllt den Rest des Zettels aus. Der fertige Bestellzettel kann dann zusammen mit dem Geld im SV-Raum abgegeben werden. Die gesammelte Bestellung wird dann von der SV bestellt und, sobald die fertigen Produkte da sind, in den Klassen verteilt.

Alle Produkte sind fair gehandelt und zumeist auch aus Bio-Baumwolle. Damit ist die Schulkollektion ein weiterer Bestandteil des Projektes, eine Fair-Trade-School zu sein!

Rahel Celik
für die SV

Fehlerteufel beim Schnupperunterricht für Viertklässler!

Die Gelegenheit, Physikunterricht schon jetzt einmal auszuprobieren, gibt es nicht erst im November (wie leider auf den gedruckten Flyern steht), sondern das korrekte Datum ist der 5. Oktober, 15 – 16 h. Frau Küpper erwartet euch im Foyer vor dem Sekretariat!

LOGINEO LMS bis zu den Herbstferien vollständig eingeführt

Kurz vor den Sommerferien hat das Ministerium für Schule und Bildung beschlossen, die Lernplattform LOGINEO für Schulen verfügbar zu machen. LOGINEO LMS soll als Mittel der Ergänzung des Präsenzunterrichtes aber auch (im Fall eines neuen Lockdowns) für das Distanzlernen eingesetzt werden können. Zurzeit ist das Videokonferenztool noch nicht veröffentlicht, es gibt allerdings schon den Messenger, der wie bekannte Kommunikationstools funktioniert z.B. WhatsApp oder Threema.

In der letzten Lehrerkonferenz vor den Sommerferien haben wir uns entschlossen, LOGINEO L(earning)M(anangement)S(ystem) an unserer Schule einzusetzen. Der Antrag auf Einrichtung von LOGINEO LMS wurde daraufhin beim Schulträger beantragt. Wir haben damit u.a. auf den nachvollziehbaren Wunsch der Kolleg*innen, der Schülerschaft und der Eltern reagiert, die unterschiedlichen Formen des Distanzunterrichtes zu vereinheitlichen und über die Plattform zu kommunizieren und zu lernen.

In den Sommerferien haben sich zwei Kolleginnen an die Arbeit gemacht, um das System für die Schule nutzbar zu machen. Es basiert zum großen Teil auf Moodle, das schon länger im Einsatz ist und zum Beispiel an Hochschulen und Universitäten seit längerem benutzt wird. Am Pädagogischen Tag haben wir u.a. eine Multiplikatorenschulung vorgenommen, damit wir auf eine größere Gruppe von Kolleg*innen zugreifen können, die den anderen wiederum helfen, mit dem System umgehen zu lernen.

Dies geschieht in hausinternen Schulungen, weil leider die Ressourcen eine Fortbildung des Kollegiums über die Obere Schulaufsichtsbehörde zu bekommen, noch relativ knapp sind. Nach der Unterweisung der Kolleg*innen werden wir die die Schüler*innen im Umgang mit der Lernplattform schulen. Wir hoffen, dies bis zu den Herbstferien  abgeschlossen zu haben und das System nutzen können.

Karin Freiburg
Schulleiterin

 

 

Der „Informatik-Biber“ geht wieder los!

Bei diesem Wettbewerb können alle Schülerinnen und Schüler von unserer Schule teilnehmen. Ihr müsst nicht programmieren können, sondern es geht um Logik- und Knobelaufgaben, die je nach Altersstufe schwerer oder leichter sind.

Neben der Biber-App zum Üben, könnt ihr auch am „Schnupper-Biber“ ab sofort teilnehmen, bevor der eigentliche Wettbewerb im November startet.

Weitere Informationen gibt es bei Frau Engels (engels@gymnasium-lechenich.de), über einen Infofilm  und auf der Wettbewerbshompage.

Möchtet ihr euch anmelden?

Dann meldet euch bei Frau Engels. Sie meldet euch für den Wettbewerb an, sodass Ihr direkt zum „Schnupper-Biber“ einsteigen könnt. Ihr könnt auch als Zweier-Team arbeiten, wenn ihr mögt!

TAG der OFFENEN TÜR

Am Samstag, den 5. 12. 2020,findet voraussichtlich der diesjährige Tag der Offenen Tür am Gymnasium Lechenich statt. Wegen Corona könnte sich am traditionellen Zeitplan (von 9 – 12.20 h) geringfügig etwas ändern und auch das genaue Programm benötigt noch etwas Zeit. Halten Sie sich den Vormittag frei!