Die MINT-AG 2019/2020: Was bisher geschah…

Nach den Sommerferien hat sich bei uns einiges geändert:

  • Wir treffen uns jetzt jede Woche Freitag statt im Wechsel an verschiedenen Tagen.
  • Neue Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 sind “MINTis” geworden, andere haben uns aufgrund des neuen Termins verlassen.
  • Wir dürfen uns jetzt über Frau Stenmans freuen, die uns begleitet.

Was ist gleich geblieben?

Wir haben immer noch sehr viel Spaß an verschiedenen Versuchen, Experimenten und Projekten :-)

In den letzten Wochen haben wir zum einen mit Experimentierkoffern zum Thema “Energiewende” gearbeitet. Hier ging es um Windenergie, Brennstoffzellen oder auch um Sonnenenergie. Außerdem haben wir einen Schaum aus Zucker hergestellt und eingefärbt. Es war gar nicht so einfach, nicht einfach nur “Pampe” herzustellen… Zum Schluss haben wir endlich Münzen vergoldet. Leider hatten wir nicht alle Münzen dabei, sodass wir “leider” den Versuch noch einmal wiederholen müssen.

In der nächsten Zeit steht ebenfalls einiges auf unserem Programm:

  • Die 4. Klässler kommen zu uns zum Schnuppern.
  • Wir betreuen Schnupperunterricht beim Tag der offenen Tür.
  • Herr Estrich besucht uns und wir bauen gemeinsam Solarlampen.
  • Und natürlich vieles vieles mehr, aber Frau Stenmans und Frau Grewe versuchen möglichst viel vorher geheim zu halten.

Bis dahin,

eure MINT-AG, Frau Stenmans & Frau Grewe

J. Grewe