Schlagwort-Archive: Ausbildung

Sporthelferausbildung in Kooperation mit dem MEG

Am letzten Wochenende (4.11-6.11-2022) fuhren 12 Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Lechenich erstmals gemeinsam mit 12 Schülerinnen und Schülern aus Brühl für 3 Tage ins Sport- und Erlebnisdorf nach Hinsbeck, um sich vor Ort als Sporthelfer/zur Sporthelferin ausbilden zu lassen.

[ezcol_1half_end]

[/ezcol_1half_end]

Das Sporthelfer-Programm bringt nicht nur die Jugendlichen selbst in Bewegung, sondern es werden auch andere Fähigkeiten trainiert wie z.B. Organisation, Streitschlichtung und Engagement.
„Bei der Ausbildung zum Sporthelfer/ zur Sporthelferin lernt man viel voneinander. Man hat einen straffen Zeitplan, aber trotzdem viel Zeit für Spiel, Spaß und Freizeit. Man beschäftigt sich u.a. mit dem „idealen Sporthelfer“, dem Aufbau von Sportstunden und wie man sich in Notsituationen verhält. Durch den Kontakt mit anderen Schulen lernt man frei vor fremden Schülerinnen und Schülern zu sprechen und Spiele auch mit einer großen Gruppe durchzuführen.“  (Jana  (9b) und Annabel (9b))

Nachdem die anfängliche Zurückhaltung beider Gruppen durch das Teamspiel Stratego gebrochen war, konnten die Praxis- und Theoriephasen gemeinsam durchgeführt werden, wodurch eine große Vielfalt an Bewegungsangeboten entstand und die Jugendlichen ihr Durchsetzungsvermögen und ihre Planungssicherheit testen konnten.

Durch die gemeinsame Fahrt lernten nicht nur die Schülerinnen und Schüler von- und miteinander, auch die Lehrerinnen Frau Behrensmeier und Frau Hobbs hatten Gelegenheit zum Austausch mit den Schülerinnen und Schülern der anderen Schule sowie deren Lehrerin, so dass sie neue Ideen für weitere Einsatzmöglichkeiten der Sporthelferinnen und Sporthelfer am Gymnasium sammeln konnten.

Möchtest auch du Sporthelfer/in werden und deine Mitschülerinnen und Mitschüler zu mehr Bewegung motivieren oder im Verein arbeiten, dann schreibe uns gerne eine Mail (hobbs@gymnasium-lechenich.de) . Auch im nächsten Jahr ist eine gemeinsame Ausbildung und Sporthelferfahrt mit dem Gymnasium aus Brühl geplant.